Firmenportrait Metzgerei Aichele

Rund um das Rathaus hat sich Einiges getan -  in den Räumlichkeiten der Baronner´schen Apotheke gibt es im Reformhaus Lavita  Kaffee und Kuchen und bei Max Aichele erstrahlt der Verkaufsraum im neuen Glanz.

GHV: Die Metzgerei Aichele ist ja eine Institution im Großraum Bad Boll. Bekannt durch gute Qualität und Produkte vom schwäbisch-hällischen Landschwein, Bioland-Rind und dem Boller Weidelamm. Was war der Beweggrund der Modernisierung der Verkaufsräume?

Aichele: Der letzte Umbau datiert aus dem Jahr 1978. Da wurde es einfach an der Zeit unsere Wurstwaren in einem modernen  Ambiente anzubieten.  Die Mittagsvesper nehmen immer größere Ausmaße an, da war die alte Vespertheke nicht mehr ausreichend.  Also wurde der komplette Laden in kurzer Umbauphase entkernt und neu aufgebaut.

GHV: Was ist denn anders zu früher?

Aichele: Der Raum wurde durch einen Wanddurchbruch um knapp 20 qm vergrößert. Dadurch konnten die Käsetheke, die neue Warmhaltetheke für Vesper und das Salatbüffet erweitert werden. Es ist jetzt alles luftiger, freundlicher und schöner anzusehen. Mir war bewusst, dass unser alter Laden einfach in die Jahre gekommen war  und sich ein moderner Metzgereibetrieb anders präsentieren muss.

GHV: Ich denke, dass ist Ihnen gut gelungen. Vielen Dank für die Informationen.

 

Firmenportraits

Tanja Blessing
Firmenportrait für das 2. Quartal 2016

Treff 3000
Firmenportrait für das 1. Quartal 2016

Boller Kelterladen
Firmenportrait für das 4. Quartal 2015

Seminares
Firmenportrait für das 3. Quartal 2015

Pilates im Helenental
Firmenportrait für das 2. Quartal 2015

Paradiesle
Firmenportrait für das 1. Quartal 2015

Liebler-Latzko GbR
Firmenportrait für das 4. Quartal 2014

Restaurant Stauferland
Firmenportrait für das 3. Quartal 2014

Apotheke Baronner &
la vita Reformhaus

Metzgerei Max Aichele
Firmenportraits für das 2. Quartal 2014

BBDe Elsässer
Firmenportrait für das 1. Quartal 2014